#CSDnuernberg2017 – Kämpferisch. Solidarisch. Vielfältig. (Bericht SPDqueer Mittelfranken)

Autor*innen: Christian Wonnerth und Dominik Beck

Am Samstag, den 05. August 2017, fand auch dieses Jahr wieder der Christopher Street Day in Nürnberg statt, ein Ereignis bei dem auch die SPD nicht fehlen durfte. Denn mit der ältesten LSBTI-Gruppe in der BRD, der AG SPDqueer, hat man auch eine gewisse Verpflichtung gerne zu wahren. Hier in Nürnberg hat die Zusammenarbeit zwischen den JUSOS und der SPDqueer mittlerweile Tradition und auch dieses Jahr bewiesen wir, wie wichtig es ist gemeinsam stark zu sein – ein Hoch auf die Solidarität.

Nach langem blockieren durch die CSU/CDU wurde die #EhefürAlle endlich durchgesetzt und hat es mittlerweile auch zu Papier geschafft, doch bleiben wir weiterhin kämpferisch, denn immer noch werden Mitglieder, aber auch Angehörige der LSBTTIQ diskriminiert. Das man weiterhin kämpferisch bleiben möchte, bewiesen auch die anwesenden Bundestagsabgeordneten bzw. Kandidat*innen für den Bundestag. Neben produktiver Arbeit am Stand mit sämtlichen lokalen Abgeordneten, unter anderem Martin Burkert, liefen Lutz Egerer, Martina Stamm-Fibich und Uli Grötsch beim Demozug mit, Carsten Träger hielt die diesjährige, starke Rede für die SPD am CSD und Gabriela Heinrich beteiligte sich am Vorabend bei der Podiumsdiskussion „Versprochen – Gebrochen?“ im Literaturhaus und bewies, wie wichtig der SPD die Themen „Gleichstellung“ und „Akzeptanz“ sind. Dies ließ sich auch daran feststellen, dass nicht nur Bundestagskandidat*innen uns unterstützten, sondern auch die regionalen Vertreter*innen des bayerischen Landtags. So haben auch Angelika Weikert, Horst Arnold und Stefan Schuster uns am Stand unterstützt. Sehr gefreut hat es uns zudem, dass Menschenrechtlerin und ehemalige Europaparlamentarierin Lissy Gröner uns unterstützte und auf dem Wagen mitfuhr.

#gerechtist sich für eine Gesellschaft stark zu machen, die akzeptiert anstatt diskriminiert!

Genug der vielen Worte: Wir bedanken uns noch einmal bei allen Unterstützer*innen, denn nur mit euch konnte der diesjährige CSD, ein so schöner werden. Wie vielfältig der Tag war und wie vielfältig wir in der SPD sind, dies lässt sich am besten nicht mit Worten, sondern mit Bildern beweisen: